Doppelhacke (60 mm)

(0 Kundenbewertungen)

31,00  (inkl. MwSt)

Mit der Doppelhacke kann man Jäten, Hacken und die Gartenerde auflockern.

Das spitze, ausgehöhlte Dreieck dieser Doppelhacke verhindert beim Jäten und Hacken eine Ansammlung von Erdreich. Dadurch bleibt das Gerät leichter.

Dieses Werkzeug eignet sich ideal für die Arbeit an Hochbeeten.

Arbeitsbreite: 60 mm

Beschreibung

Mit der Doppelhacke kann man Jäten, Hacken und die Gartenerde auflockern.

Das spitze, ausgehöhlte Dreieck dieser Doppelhacke verhindert beim Jäten und Hacken eine Ansammlung von Erdreich. Dadurch bleibt das Gerät leichter.

Dieses Werkzeug eignet sich ideal für die Arbeit an Hochbeeten.

Arbeitsbreite: 60 mm

Dieser Spitzdreieckstriegel ermöglicht ein präzises Jäten zwischen den Pflanzen. Seine gebogene Form macht ihn zu einem komfortablen Werkzeug.

Durch Hacken belüftet man den Boden durch das Auflockern der Zwischenreihen einer besäten oder bepflanzten Bodenfläche. Dazu können Sie eine Dreizahngrabegabel oder Einzahngrabegabel verwenden.

Diese beiden Arbeiten garantieren Ihnen durch folgende Wirkung einen gesunden Gemüsegarten:

• Unterdrückung von Wildkräuterwuchs
• Reduzierung der Wasserverdunstung
• Erhalt einer guten Bodenstruktur
• Luft- und Wasserdurchlässigkeit des Bodens
• Verhinderung einer Verkrustung der Bodenoberfläche, die einen Wasseraufstieg durch Kapillarität begünstigt

Abhängig von der Größe und Art der zu jätenden Fläche können Sie Wildkräuter mit verschiedenen Werkzeugen manuell entfernen: Flachhacke, manuelles Pendelmesser, Positives und Negatives Gänsefußmesser, Dreiecksschuffel mit spitzen und abgerundeten Ecken.

Für eine Zeitersparnis lohnt sich ein regelmäßiges wöchentliches Hacken. Achten Sie dabei darauf, die Wurzeln der Nutzpflanzen nicht zu beschädigen. Hacken Sie in einer Rückwärtsbewegung, damit Sie den Boden nicht festtreten. Hacken Sie vorzugsweise bei trockenem Wetter, damit die Wildkräuter auf dem Boden austrocknen. Durch Mulchen können Sie verhindern, dass sich Wildkräuter wieder ausbreiten. Eine Mulchschicht hält außerdem den Boden kühl.

Das Mulchen schränkt das Wachstum von Wildkräutern ein, die eine gesunde Entwicklung der kultivierten Nutzpflanzen beeinträchtigen. Es schützt darüber hinaus den Boden vor exzessiver Hitze und Austrocknung und verbessert die Struktur und Fruchtbarkeit des Bodens.
Das Mulchen dient auch als Düngung der Mikro- und Makrofauna des Bodens. Mikroorganismen und im Boden lebende Tiere ernähren sich von diesem organischen Material und wandeln es so um, dass es von den Pflanzen aufgenommen werden kann. Die Verdauung dieses organischen Materials durch die Lebewesen im Boden verwandelt es in Humus, einen wahren Speicher von Mineralstoffen, die von den Pflanzenwurzeln sehr gerne aufgenommen wird.

Außerdem eignet sich das Mulchen für alle Bodenarten. Schweres und kompaktes Erdreich wird aufgelockert und lockeres Erdreich konsistenter und kompakter.

Das Mulchen vereinfacht das Ernten von Gemüse, da dieses nicht durch das Erdreich verunreinigt wird.

Hinweis: Bestimmte sehr niedrige Pflanzen vertragen kein Mulchen: beispielsweise gezüchteter Rapunzel, Portulak, Feldsalat, Zwiebeln, Knoblauch oder Schalotten.

Zusätzliche Informationen

Gewicht0,330 kg

Dokumente / Blätter

Keine Dokumente

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.